Fotografie oder Kunst im allgemeinen erzeugt individuelle Emotionen, sofern die Kunst auch wahrgenommen werden kann.

Ich starte demnächst einen 2wöchigen Felsversuch.

Zwei eigene Instagram Konten mit den gleichen Profileinstellungen.

Und ich werde nur mit dem iPhone Bilder machen. Auf dem einen gibt es das Bild im Rohformat und maximal einem IG Filter drauf und die zweite Version mit dem 2. Konto wird es DAS GLEICHE BILD, nur mit kostenlosen Apps für das Gerät geben. Das Tagging wird gleich sein, nur bei der Unterschrift wird es vielleicht Abweichungen geben.

Damit es fair ist, wird immer abwechselnd zuerst gepostet. Also an Tag 1 zuerst Konto 1 und am Tag 2 das 2. Konto usw.

Es interessiert mich nämlich, ob der echte Content oder die Traumwelt die Nase vorne hat. 😉

Zum Schluss wird es dann auch noch eine kleine Statistik geben, aber das wird wahrscheinlich erst 2018 werden.

Ich halte euch hier auf dem laufenden. 😉

PS: Die Konten werden hier nicht verraten, aber wer es dann vermutet, kann es gerne Posten. 😉